Archiv der Kategorie: Ehrungen

Gedenkveranstaltung zum 40. Jahrestag Busunglück Pfäffikon

„Ich lag auf dem Balkon, als es plötzlich einen großen Knall gab, eine dunkle Rauchwolke stieg auf, dann war absolute Stille“,

so schilderte mir ein Fußballkamerad vom FC Pfäffikon sein Erleben des Busunglücks heute vor 40 Jahren.

Der 12. September 1982 war ein Spätsommertag wie aus dem Bilderbuch. Strahlendblauer Himmel und Sonnenschein pur. Ein wunderschöner Sonntag, …..bis zum Nachmittag. Ich war mit meiner Freundin und heutigen Frau im Auto unterwegs als wir in Nachrichten von einem schlimmen Unglück eines Reisebusses aus Baden-Württemberg in der Schweiz erfuhren. Zu Hause angekommen, herrschte im Ort bereits blankes Entsetzen, denn im verunglückten Reisebus saßen unsere AH-Fußballer die mit ihren Ehefrauen einen Wochenendausflug in die Schweiz unternommen hatten. Ein so schöner Sonntag nahm ein furchtbares Ende. 39 Tote, Kinder hatten keine Eltern mehr und Eltern keine Kinder mehr. Entsetzen, ratlose Stille und Trauer herrschten über Wochen in Schönaich. Eine große Solidaritätswelle mit vielen Spenden kam in Gang, der FC Bayern München, der VfB Stuttgart und die Uwe Seeler Traditionself kamen zu Benefizspielen nach Schönaich, aber den menschlichen Verlust, den Verlust von Eltern und Kindern, kann kein Geld der Welt ausgleichen.

In unserer Fußballabteilung entstand eine große Lücke, denn viele der Verunglückten waren an verschiedenen Stellen in verantwortlicher Position tätig. Die Fußballabteilung zerfiel in Teile, hier die Aktiven I, dort die Aktiven II, da die Jugendabteilung und dort die Rest-AH und es dauerte in der Folge drei Jahrzehnte bis wir uns übergreifend von der Jugend bis zur AH wieder wahrgenommen und neu gefunden haben. Heute sind wir wieder eine Abteilung die zusammensteht und in der die genannten Bereiche ineinandergreifen.

Wir sind dankbar für die unvergessene Arbeit und Mitarbeit der Toten denen wir heute, 40 Jahre nach dem Unglück, gedenken. Sie haben uns mit ihrer Arbeit den Weg vorgegeben, und ich bin sicher, wenn sie uns heute sehen können, hätten sie ein zufriedenes Lächeln im Gesicht.

 

Wir verneigen uns dankbar in stillem Gedenken vor ihren Gräbern, sie sind zu Hause und haben nur noch Heimspiele.

Letzte Heimspiele der Saison 2021/2022

Chuck Lutz, Mark Schildt, Aron Krafft, Gjon Karrica, Joy Ballach

Der 29. Spieltag brachte noch einmal ein Erfolgserlebnis für unser Kreisligateam.
Im letzten Saisonspiel belohnte sich die Mannschaft mit einem verdienten 2:1-Sieg gegen unsere Nachbarn aus Böblingen.

Unser Bezirksligateam, nach wie vor von großen Personalsorgen geplagt, machte mit einer Notelf gegen den VfL Nagold ein gutes Spiel und hätte am Ende einen Punkt verdient gehabt.

Verabschiedet mit den besten Wünschen für die sportliche und persönliche Zukunft wurden von Chuck Lutz in Vertretung des Lenkungsteams (v.l.n.r.) Mark Schildt (Spvgg Holzgerlingen), Aron Krafft (VfL Sindelfingen) und Gjon Karrica (TSV Dagersheim). Spielleiter Joy Ballach überreichte ihnen eine Erinnerung an Ihre Zeit beim TSV Schönaich.

Coronabedingt verspätet, aber wir freuen uns dennoch sehr!

Bezirksvorsitzender Roland Ungericht und Abteilungsleiter Thomas Quindt

Anlässlich unseres 100.Geburtstages im letzten Jahr ließ es sich der Bezirksvorsitzende Roland Ungericht im Rahmen unserer Abteilungsversammlung 2021 nicht nehmen, lobende Worte an uns zu richten und die Gratulationstafeln von DFB und WFV an Abteilungsleiter Thomas Quindt zu überbringen!

Wir bedanken uns herzlich!

Fair ist mehr!

Noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest konnte Abteilungsleiter und Spieler Thomas Quindt seinem Mannschaftskameraden Aron Krafft den Fairnesspreis „Fair ist mehr“, nebst einem Vereinsgeschenk, überreichen. Grund für die hochverdiente Auszeichnung war eine Bezirksligabegegnung gegen den SV Deckenpfronn. Damals hatte der Schiedsrichter ein Tor für uns gegeben, worauf unser Spieler Aron Krafft ihn darauf hingewiesen hat, dass der Ball nicht über der Linie gewesen sei. Der Schiedsrichter hatte daraufhin seine Torentscheidung zurück genommen. Die Begegnung endete seinerzeit mit einem 2:2-Remis.
Bravo Aron, wir sind stolz auf dich, denn du hast gezeigt, dass Fairness bei uns nicht nur im Leitbild steht!

Mannschaft des Monats!

Mannschaft des Monats!
Ein schöne Nachricht in wenig schönen, fußballlosen C-19-Zeiten: Unser Kreisliga-Team holte im Oktober 15 Punkte und wurde damit von der Kreiszeitung Böblinger Bote zur „Mannschaft des Monats “ gekürt! Trainer Oto Juric durfte stellvertretend für sein Team den gewonnen Spielball, überreicht von Sportredakteur Michael Schwarz, in Empfang nehmen.
Es ist lange her, dass wir „Mannschaft des Monats“ waren, umso mehr freuen wir uns über diese Auszeichnung!

Vitrinen-Ausstellung anlässlich dem 100. Fußball-Jubiläumsjahr

Ausstellung im Bürgerhaus anlässlich des 100 jährigen Jubiläums der Fußballabteilung

Bereits seit Samstag, den 19. September, besteht die Möglichkeit, die 4-wöchige Ausstellung unter den gegebenen Öffnungszeiten im Foyer vom Bürgerhaus, zu besuchen.

  • Dienstag von 9.00 Uhr-12.00 Uhr und 15 Uhr-19 Uhr
  • Mittwoch von 15.00 Uhr -18.00 Uhr
  • Freitag von 15.00 Uhr-18.00 Uhr,
  • Samstag von 10.00 Uhr-13.00 Uh

In einer 12-seitigen A5-Broschüre, wurde die 100-jährige Fußballhistorie unter einer limitierten 100 Stück Auflage erstellt, die unter einer geringen Schutzgebühr von 2.- € zu erwerben sind. 

Eine digitale Infobroschüre steht als Download zur Verfügung.
Infobroschüre – 100 Jahre Fußballabteilung

Eine tolle und bleibende Erinnerung für Interessierte und Vereinsfans. Die freundlichen Damen aus der Mediothek werden für uns, die 100. Jubiläumsjahr-Broschüre an Interessierte ausgeben.

Fairster Bezirksligist in Württemberg!

Beim Ehrungsabend am 15. Nov. 2019 überreichte Vereinsvorsitzender Norbert Lurz den Hubert-Bastian-Fairnesspreis an Jonas Sage. Unser Capitano nahm stellvertretend für seine Mannschaft die Auszeichnung und Anerkennung als fairster Bezirksligist in ganz Württemberg entgegen. Darauf dürfen wir Blau-weißen stolz sein! Ebenfalls ausgezeichnet für „besonderes Engagement für die Fußballabteilung“ wurde Jürgen „Chuck“ Lutz.

Fair geht vor!

Wir sind nicht Meister und Aufsteiger geworden, aber wir sind der fairste Verein im Bezirk Böblingen/ Calw! Dafür gebührt unseren Fußballern, die den TSV Schönaich bei all den Emotionen, bei all den teils erbitterten Zweikämpfen, bei all den Fouls und Fehlentscheidungen die zum Fußballspiel gehören, stets fair präsentiert haben ein großes Lob und Dankeschön! „Fairness-Meister“ in der Bezirksliga und der 2. Platz in der Kreisliga B ist der Lohn für ein tadelloses Verhalten! Darauf dürfen wir (ein bisschen) stolz sein!

Winds of change


Nach etwas über fünfjähriger Zusammenarbeit in der Mustafa Cakal zunächst die 2. Mannschaft und in den vergangenen drei Jahren die 1. Mannschaft trainiert hat, haben sich Mustafa Cakal und Abteilungsleiter Jürgen Lutz nach einem sehr einvernehmlichen Gespräch entschieden, die Zusammenarbeit zum Saisonende zu beenden. Beide Seiten waren übereinstimmend der Meinung, dass die Mannschaft neue Impulse braucht. Gespräche über die Nachfolge sollen von der neuen Abteilungsleitung, die bei der jährlichen Abteilungsversammlung am 01. März gewählt werden soll, geführt werden. Nach acht Jahren in der Abteilungsführung stellt sich Jürgen Lutz nicht mehr zur Wahl.

„Stellen Sie mir eine Hütte auf…

…und ich übernachte direkt neben den Bäumen“, flachste unser Ehrenamtspreisträger  Joy Ballach mit Bürgermeister Heizmann bei der Pflanzung seines Ehrenamtsbaumes. Weiter sagte Joy bei der Pflanzaktion, Zitat “ Das ist eine außergewöhnliche Erfahrung für mich, die ich so nie erwartet habe. Das es einmal so weit kommen wird und ich einen Baum pflanzen darf ist sehr schön“. Mit Blick auf seine Helfer in der Fußballabteilung sagte er weiterhin: “ Gäbe es diese Menschen nicht, würde ich heute auch nicht hier stehen, nur gemeinsam kann man viel erreichen“. Dem ist nichts hinzuzufügen!